in

Woher diese bekannten Unternehmen ihren Namen haben

Wusstest du, dass NVIDIA sich vom lat. Wort “Neid” ableitet?

Es gibt eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen, die wir täglich nutzen. Viele davon erkennen wir sofort an ihrem Logo oder dem Slogan. Die meisten von uns kennen jedoch nicht die wahre Bedeutung oder den Ursprung dieser Namen.

Auch wenn diese Informationen nicht zum Allgemeinwissen gehören, kann es nicht schaden mehr über diese Dinge zu wissen, mit denen wir so oft interagieren.

Wir haben daher eine Liste von Marken und Unternehmen zusammengestellt mit Hintergrundwissen, woher diese ihren bekannten Namen haben.

Adobe

Der Name stammt von dem Fluss Adobe Creek, der hinter dem Haus des Gründers John Warnock verlief.

Amazon

Der Gründer wollte etwas “Exotisches und Besonderes” und wählte Amazon als Namen. Hierdurch sollte eine Referenz zwischen dem größten Fluss der Welt – dem Amazonas – und der Zukunft des Unternehmens hergestellt werden: The bigger the better! Das “Kindle” in Amazon Kindle bedeutet “ein Feuer entzünden”. Hiermit sollen die Euphorie und der Wissenszuwachs durch das Lesen als bildliche Metapher beschrieben werden.

Apache

Der Name wurde aus Respekt vor den Ureinwohnern Nordamerikas, dem Stamm der Apachen gewählt, die dafür bekannt waren, höchste Fähigkeiten in der Kriegführung und unerschöpfliche Ausdauer zu besitzen. Weitläufiger akzeptiert ist, dass der Name eine Umdeutung von „a patchy server“ sei, was so viel wie „ein zusammengeflickter Server“ bedeutet. Diese Deutung entstand durch den Umstand, dass der Apache HTTP Server ursprünglich eine gepatchte Erweiterung des alten NCSA HTTP Servers war.

Apple

Die Lieblingsfrucht des Unternehmens-Mitgründers Steve Jobs ist ein Apfel. Daher führte schließlich folgender Sachverhalt zur Namensgebung: Man war bereits drei Monate im Rückstand mit der Benennung des neu gegründeten Unternehmens und so drohte Jobs gegenüber seinen Kollegen, das Unternehmen „Apple Computer“ zu nennen, wenn diese nicht bis 17:00 Uhr einen besseren Namen nennen würden. Schließlich wurde Apples Macintosh nach einer beliebten Apfelsorte in den USA benannt.

Atari

Vom Brettspiel Go stammend ist „atari“ das japanische Wort für die Situation, in der die Steine des Gegners in der Gefahr sind, genommen zu werden.

BenQ

Die Marke BenQ stammt von der engl. Phrase „Bringing Enjoyment and Quality to life“ (= Bringt Freude und Qualität ins Leben) und beschreibt damit passend die günstigen Preise des modernen Technik-Herstellers.

Cisco

Cisco ist einerseits die Abkürzung für die amerikanische Stadt San Francisco, sodass auch das Logo die berühmte Golden Gate Bridge darstellt. Andererseits könnte es sich um eine Zusammensetzung aus “CIS” und “CO” handeln. Die “Computer Information Services” (kurz CIS) war die Abteilung der Stanford University, in der die Gründer arbeiteten und “CO” könnte für Company stehen.

Dell

Das Unternehmen ist nach dem Gründer Michael Dell benannt. Im Jahr 2003 änderte man den Namen zu “Dell Inc.” um das Unternehmen auch in anderen Geschäftsbereichen, neben dem traditionellen Geschäft mit dem Verkauf von Computer, auszubauen und anzuerkennen.

Facebook

Mark Zuckerberg gründete Facebook während seines Studiums an der Harvard University im Jahr 2004. Er nannte das Netzwerk “The facebook” nach den Papierblättern, die den Erstsemestern für das interne Studien-Profil zum ausfüllen gegeben wurden. Das Konzept sollte bald für alle Menschen global als Soziales Netzwerk verfügbar sein.

Flickr

Die Domain “flicker.com” war dummerweise nicht mehr verfügbar, also ließen die Gründer einfach ein “e” weg um die gewünschte Adresse registrieren zu können.

Google

Der Name stammt aus einer scherzhaften Prahlerei, wie viel Informationen die Suchmaschine bewältigen können würde. Ursprünglich wurde sie Googol genannt. Nachdem die Gründer, die beiden Stanford-Absolventen Sergey Brin und Larry Page, das Projekt einem Investor präsentierten, bekamen sie einen Scheck ausgestellt für Google Inc., da dieser von einem Tippfehler ausging.

Hewlett Packard

Bill Hewlett und Dave Packard warfen eine Münze, um zu entscheiden, ob die neu zu gründende Firma, Hewlett-Packard oder Packard-Hewlett heißen würde. Ratet mal, wer gewonnen hat.

HTC

Der Name “HTC” ist ein Akronym für “High Tech Computer Corporation”. Die Geschichte hinter der Gründung von HTC geht auf das Jahr 1997 zurück, als Cher Mi Wang, eine der reichsten und einflussreichsten Frauen Taiwans, mit HT Chao und Peter Chao zusammenarbeitete, um diese Firma zu gründen.

Das Unternehmen wurde mit dem Ziel gegründet, die Funktionen eines persönlichen Assistenten und eines Telefons zu kombinieren, d.h. ein Smartphone zu erstellen.

IBM

Im Juni 1911 wurde das Unternehmen unter dem Namen “The Computing-Tabulating-Recording Company” als Zusammenschluss von drei produzierenden Unternehmen gegründet. Der Gründer war ein ehemaliger Mitarbeiter des Unternehmens National Cash Register („Nationale Barkassiermaschinen“). Im Jahr 1924 entschied der damalige CEO des Unternehmens, Thomas Watson Sr., eine Umstrukturierung und Markterweiterung vorzunehmen und benannte C-T-R zu “International Business Machines” (kurz IBM) um.

Instagram

Die Gründer von Instagram wollten einen Namen erfinden, der den Akt des “Aufzeichnens” (engl. recording”) von etwas “genau hier, gerade jetzt” (engl. right here, right now) beschreibt. Der Name ist daher an den Begriff “Instant Telegram” (engl. instant = dt. sofort und engl. telegram = dt. Telegramm) angelehnt.

Intel

Bob Noyce und Gordon Moore wollten ihr neues Unternehmen „Moore Noyce“ nennen, aber der Name war bereits von einer Hotelkette geschützt, also mussten sie sich mit der Abkürzung aus Integrated Electronics („Integrierte Elektronik“, kurz Intel) zufriedengeben.

Kodak

Die Kodak-Kamera und der Markenname wurden vom Gründer George Eastman erfunden. Der Buchstabe „K“ war sein Lieblingsbuchstabe. Er probierte verschiedene Kombinationen von Wörtern aus, die mit „K“ begannen oder endeten – und so entstand der leicht auszusprechende und einprägsame Name.

LEGO

Die Marke LEGO stellt eine Kombination aus dem dänischen Begriff „leg godt“ (= „spiel gut“) dar. Auf Lateinisch bedeutet “lego” auch zu deutsch „ich setze zusammen“. Der Konzern behauptet jedoch, dies sei nur ein Zufall und die Etymologie des Wortes sei ganz und gar dänisch. Die Produktion begann zunächst mit Holzspielzeugen und wandelte sich späteren zu den berühmten kleinen Plastikteilen.

Joomla

Jumla (auf Suaheli) bedeutet “Alles zusammen” oder “Als Ganzes” und wurde aus Tausenden von Vorschlägen ausgewählt. Der Name wurde für eine phonetische Alternative etwas angepasst und beschreibt heute ein Open Source CMS für Webseiten.

Microsoft

Das Unternehmen wurde von Bill Gates geprägt und bedeutet “Microcomputer Software” (kurz Micro-Soft). Der ursprüngliche Name wurde später abgeändert, sodass der Bindestrich entfernt wurde.

Motorola

Der Gründer von „Galvin Manufacturing Company“, Paul Galvin, verwendete diese Bezeichnung, als sein Unternehmen mit der Produktion von Autoradios begann. Die Endung „ola“ wurde damals für viele Produkte im Audio-Bereich verwendet. Der Name sollte eine Verbindung zwischen „Bewegung“ und „Sound“ herstellen. Der Name wurde so populär, dass er später als Firma übernommen wurde.

Mozilla

Der Name Mozilla stellt eine Wortzusammensetzung dar, aus dem alten abzulösenden Mosaic-Browser und dem japanischen Filmmonster Godzilla. Es handelt sich daher um eine Wort-Kreation vom Projekt-Gründer Jamie W. Zawinski mit der Bedeutung „Mosaic-Killer“.

Nestlé

Die Marke wurde nach dem Unternehmensgründer Heinrich Nestle benannt. Wegen der Namensform (= schwäbisch für “kleines Nest”) enthält das Unternehmenslogo passenderweise ein Nest mit einem Muttervogel und zwei Küken.

Netflix

Netflix ist ein zusammengesetztes Mischwort, dass aus den Wörtern “net” (vom Wort “Internet”) und dem Begriff “flicks, flix” (umgangssprachlich für Filme) besteht. Der Name “Netflix” beschreibt daher ein Online-Filmportal.

Nvidia

Der Name “Nvidia” stammt vom lat. Wort “Invidia” für “Neid”. Auf dessen Ursprung weist auch die häufig in Werbespots anzutreffende Aussprache “Invidia” hin.

Oracle

Ursprünglich ein CIA-Projekt, das den Einsatz der neuen entwickelten Datenbanksprache SQL erleichtern sollte. Dieses wurde unter dem Codenamen Oracle geführt (in der Hoffnung, damit „auf alles eine Antwort zu bekommen“). Später wurde es vom Projektteam Larry Ellison, Ed Oates und Bob Miner in deren eigenem Unternehmen „Relational Technology Inc.“ übernommen und in weiterer Folge auch als Firma verwendet.

Puma

Der Markenname geht auf den Gründer Rudolf Dassler zurück. Dieser führte zunächst zusammen mit seinem Bruder Adolf Dassler (Gründer “Adidas“) ein gemeinsames Unternehmen. Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten trennte sich die Brüder im Jahr 1948. Während sein Bruder mit Adidas seinen eigenen geschäftlichen Weg ging, sah Rudolf Dassler als Firma zunächst „Ruda“ (aus „Rudolf Dassler“) vor. Wegen des ähnlichen, aber besseren Klangs und der Assoziation mit der Dynamik des amerikanischen Silberlöwen fiel die Entscheidung dann aber auf „Puma“.

Reebok

Die Marke “Reebok” stellt eine abgewandelte Schreibweise von der afrikanischen Antilope “Rhebok” (dt. Rehantilope) dar.

Sega

Sega steht für “Service Games of Japan” und kann mit „Spiele für den Militärdienst in Japan“ übersetzt werden, da der amerikanische Unternehmensgründer Marty Bromley ursprünglich Flipperautomaten für die Kasernen der in Japan stationierten amerikanischen Soldaten herstellte.

Shell

Das Muschel-Symbol (engl. “shell”) und der entsprechende Unternehmensname (ursprünglich „The Shell Transport and Trading Comp. Ltd.“) gehen auf den Unternehmensgründer Marcus Samuel zurück. Sein Vater führte ein Unternehmen, in welchem er durch Import und Handel asiatischer Kammmuscheln sein Geld verdiente.

Skype

Die Gründer von Skype nannten es anfangs “Sky Peer-to-Peer”, um die Nutzung von Verbindungsanrufen über den Himmel (drahtlos) mittels Peer-to-Peer-Technologie zu fördern. Der Name wurde jedoch letztendlich auf “Skype” reduziert.

Sony

Sony setzt sich zusammen aus dem lateinischen Wort sonus (= Klang) und dem englischen Wort sunny (= sonnig). Der erste Vorschlag, Sonny, klingt ähnlich einem japanischen Begriff für „schlechtes Geschäft“, darum wandelte der Unternehmensgründer Akio Morita dies zu Sony ab – auch, weil sich dieses Wort in vielen Sprachen gut ausprechen lässt. Ursprünglich hieß das Unternehmen Tōkyō Tsūshin Kōgyō Kabushiki Kaisha – nicht ganz so leicht auszusprechen.

Spotify

Tatsächlich beruht der Name “Spotify” auf einem missverstandenen Namensvorschlag während einer Brainstorming Session. Als Google für diesen Namensvorschlag keine Ergebnisse anzeigte, kauften die Gründer schnell einen Domainnamen und für ihr neues Unternehmen. Später wurde eine sinnvolle Namensgebung als Backronym nachkonstruiert, indem man Spotify aus den Wörtern “spot” und “identify” bildete.

Starbucks

Das Unternehmen wurde nach dem Steuermann “Starbuck” aus dem Roman „Moby Dick“ von Herman Melville. Mit diesem Namen sollte an die Seefahrerromantik und -tradition der ersten Kaffeehändler erinnert werden.

Tesa

Tesa ist ein Markenname und Tochterfirma des Unternehmens Beiersdorf AG und bekannt für seine Klebestreifen-Produkte. Die Marke wurde nach dem Spitznamen der bei der Beiersdorf AG angestellten Sekretärin Elsa Tesmer benannt.

Twitter

Im englischen Wörterbuch findet man unter Twitter folgende Bedeutung: “a short burst of inconsequential information, and chirps from birds” (= eine kurze Folge von belanglosen Informationen und Zwitschern von Vögeln). Das beschreibt das ganze Konzept doch ziemlich treffend.

Uber

Anfänglich als UberCab gestartet, ist der Name des Unternehmens eine Anspielung auf das Wort “Uber” (= höchste Ebene). Nachdem das Unternehmen 2011 Beschwerden von den Taxifahrern von San Francisco erhalten hatte, entfernte Uber das Wort “Cab” von seinem Namen und kam zu “Uber”.

Ubuntu

Ubuntu ist ein Zulu-Wort, das “Humanity to Others” bedeutet, eine ziemlich noble Idee für Open-Source-Software und daher die perfekte Passform.

Wikipedia

Wiki bedeutet “schnell” in Hawaiisch – sodass Wikipedia eine Wort-Zusammensetzung mit einem Teil des Wortes “Enzyklopädie” (engl. encyclopedia) darstellt.

Yahoo

Der Name “Yahoo” stammt aus dem Buch Gullivers Reisen von Jonathan Swift und beschreibt ein menschenähnliches Wesen mit tierischem Verhalten. Die Unternehmensgründer David Filo und Jerry Yang bezeichneten sich untereinander scherzhaft als “Yahoo’s”. Das Wort wurde später als Backronym umgedeutet zu „Yet Another Hierarchical Officious Oracle“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.