- Werbung -

Die selbstgebackenen Brote dieser Japanerin sind der Hammer

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Diese Brote sind fast zu gut um sie zu essen. Die unter dem Pseudonym Konel Bread bekannte Japanerin aus Tokio bäckt malerische Motive in Brot. Egal ob Cartoons, Comics, Früchte oder Anime Charakter – von Hello Kitty über Wassermelonen und Pikkachu – die kreativen Ideen gehen dieser Bäckerin nie aus.

Mit jeder Brotscheibe offenbart sich ein liebevoll platziertes buntes Motiv, welches zuvor mit natürlichen Farbstoffen aus Spinat, Kakao oder roter Beete hergestellt wurde. Über die kunstvollen Brote seiner Mama freut sich vor allem der kleine Sohn der Bäckerin, welcher diese mit immer neuen kindlichen Ideen inspiriert.

Die kleinen essbaren Kunstwerke von Konel Bread sehen nicht nur gut aus, sondern sind aufgrund ihrer natürlichen Inhaltsstoffe auch noch gesund und begeistern ihre Fans auf Instagram und Facebook.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.